Projekte

Schuljahr 2021/2022

 

Bundesjugendspiele

Bei perfektem Wetter konnte am 25. Mai 2022 endlich wieder unser Sport- und Spielefest stattfinden.

Zunächst versammelten sich alle 2.-4. Klassen auf dem Schulhof und wurden dort von Frau Quirin und Herrn Lamowski begrüßt. Die Bundesjugendspiele und die Spielstationen wurden festlich von Herrn Lamowski eröffnet. Danach dröhnte das Lied „Gangnam Style“ von Psy aus der Musikbox und Herr Höse initiierte erhöht stehend die Aufwärmübungen, die alle eifrig und freudestrahlend mitmachten.

Bestens vorbereitet wurden im Anschluss die 2. Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern als Riegenführer ins Molzbergstadion zu den Disziplinen 50m Sprint, Weitsprung und Weitwurf geschickt. Die 3.- und 4.-Klässler durften mit dem Durchlaufen der Spielestationen auf dem Schulhof starten.

Unter den 17 Spielestationen erfreuten sich besonders das Bobby Car-Rennen, das Dosenwerfen, das Torwandschießen und das Bierkrug-Wettstemmen großer Beliebtheit. Alle hatten ersichtlich viel Spaß.

In der Mitte des Vormittags kam es zum Wechsel, sodass am Ende alle Kinder sportlich und spielerisch tätig waren. Zum krönenden Abschluss gab es zur Belohnung für jedes Kind ein leckeres Wassereis.

Die 1.-Klässler erfreuten sich an diesem Tage einer tollen Wanderung.

Bei den Disziplinen der Bundesjugendspiele wurden tolle Leistungen erzielt, die mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden.

Die folgenden acht Kinder können sich über eine Ehrenurkunde freuen: Amalia Scherreiks, Nick Schmidt, Lukas Stock, Paula Schlabach, Paul Bredenbeck, Imran Ibiska, Luke Stötzel und Hannah Schmidt – Herzlichen Glückwunsch!

Ein großer Dank an die Eltern, die mitgeholfen haben!

 

 

:Bundesjugendspiele

Bei perfektem Wetter konnte am 25. Mai 2022 endlich wieder unser Sport- und Spielefest stattfinden.

Zunächst versammelten sich alle 2.-4. Klassen auf dem Schulhof und wurden dort von Frau Quirin und Herrn Lamowski begrüßt. Die Bundesjugendspiele und die Spielstationen wurden festlich von Herrn Lamowski eröffnet. Danach dröhnte das Lied „Gangnam Style“ von Psy aus der Musikbox und Herr Höse initiierte erhöht stehend die Aufwärmübungen, die alle eifrig und freudestrahlend mitmachten.

Bestens vorbereitet wurden im Anschluss die 2. Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern als Riegenführer ins Molzbergstadion zu den Disziplinen 50m Sprint, Weitsprung und Weitwurf geschickt. Die 3.- und 4.-Klässler durften mit dem Durchlaufen der Spielestationen auf dem Schulhof starten.

Unter den 17 Spielestationen erfreuten sich besonders das Bobby Car-Rennen, das Dosenwerfen, das Torwandschießen und das Bierkrug-Wettstemmen großer Beliebtheit. Alle hatten ersichtlich viel Spaß.               

In der Mitte des Vormittags kam es zum Wechsel, sodass am Ende alle Kinder sportlich und spielerisch tätig waren. Zum krönenden Abschluss gab es zur Belohnung für jedes Kind ein leckeres Wassereis.

Die 1.-Klässler erfreuten sich an diesem Tage einer tollen Wanderung.

Bei den Disziplinen der Bundesjugendspiele wurden tolle Leistungen erzielt, die mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden.

Die folgenden acht Kinder können sich über eine Ehrenurkunde freuen: Amalia Scherreiks, Nick Schmidt, Lukas Stock, Paula Schlabach, Paul Bredenbeck, Imran Ibiska, Luke Stötzel und Hannah Schmidt – Herzlichen Glückwunsch!

Ein großer Dank an die Eltern, die mitgeholfen haben!

 

 

„Werbung“ – ein fächerübergreifendes Projekt der Klasse 4c

In den letzten Wochen haben wir, die Klasse 4c, uns mit dem Thema Werbung beschäftigt und lernten einige wichtige Tricks, mit denen die Werbung unser Interesse weckt. Wir überlegten uns, ein eigenes Produkt zu verkaufen und dafür Werbung zu machen.

Gemeinsam stimmten wir für einen Produktnamen und einen Slogan für unser Getränk ab, gestalteten ein Logo, Plakate, Flyer, Fernseh- und Radiospots. Unsere Werbung war zwei Wochen lang überall in der Schule zu sehen und zu hören. Alle Schüler sangen unseren Jingle zu „Green Lemon – dem grünen Erlebnis aus sprudelndem Waldmeister“. Sie sollten sich eigene Becher mitbringen, um die Umwelt zu schonen und mehr Inhalt zu bekommen.

Der Verkauf war ein voller Erfolg!

Sogar unsere Klassenlehrerin Frau Scholz-Berning und der Hausmeister waren begeistert. Die Einnahmen möchten wir für unsere Klassenfahrt nutzen.

 

Einige unserer Plakate

Der Verkaufstag

Musikprojekt der Eisbärenklasse

Winterrhythmical der Drachenklasse

Besuch der Kirchen

Am 04.04.2022 besuchten die 4. Klassen im Rahmen des Themas „Weltreligionen“ die evangelische und die katholische Kirche in Kirchen. Frau Schneider-Schuhen und Frau Keim begrüßten die beiden Gruppen herzlich und nahmen sich viel Zeit, um aufkommende Fragen zu beantworten. Toll war, dass die Kinder in den Kirchen auch aktiv auf Spurensuche gehen durften. Es gab nämlich vieles zu entdecken. Vielen Dank an Frau Schneider-Schuhen und Frau Keim für diesen tollen Vormittag!

Besuch der ökumenischen Stadtbücherei

Im Anschluss an unserer Lesewoche unternahmen die Kinder der Klassenstufe 3 eine Besichtigung der ökumenischen Stadtbücherei in Betzdorf. Mit großer Leidenschaft begeisterten uns Frau Stöcker und Frau Merker für das Thema „Lesen“. Nach einem lustigen Kennenlernspiel hörten wir vom Wolf, der aus einem Buch gefallen war und sich in verschiedenen Büchern – vom Sach- bis zum Märchenbuch – umschauen durfte.

Besonders erstaunt waren wir über die große Vielfalt der Bücherei: Es gibt nicht nur jede Menge Lesestoff, sondern auch Spiele, CDs, Games und auch Filme, die entliehen werden dürfen.

Zum Schluss fand extra für uns noch ein Bilderbuchkino statt. Ein spannendes Abenteuer erwartete uns dort! Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei, doch bleibt uns ein toller Vormittag in Erinnerung! Vielen Dank an Frau Stöcker und Frau Merker!!

Moscheebesuch der vierten Klassen

In unserem Ethikunterricht haben wir uns mit den Weltreligionen beschäftigt und viel über das Christentum, das Judentum und den Islam erfahren. Besonders gut gefallen hat uns am 24.11.2021 der Besuch in der Sultan Ahmed Moschee in Betzdorf. Wir wurden sehr freundlich von dem Moscheevorsteher Herr Gültekin empfangen, der uns alles in der Moschee zeigte und toll erklärte. Wir konnten jederzeit Fragen stellen und uns alles genau anschauen. Sogar der Imam war dabei und rief zum Gebet!

Uns hat der Ausflug sehr gut gefallen!

Lesewoche

Vom 07.03.-11.03.2022 fand an der Michaelschule eine tolle Projektwoche zum Thema „Lesen“ statt. Nach einer gemeinsamen Eröffnung auf dem Schulhof tauchte jede Stufe für eine Woche in eine andere Welt ein: Mit dem „Irgendwie anders“ in Stufe 1, mit „Tafitit“ nach Afrika in Stufe 2, in das Land der „Märchen“ in Stufe 3 oder unter Wasser zu „Wale und Delfine“ in Stufe 4.

Eine Woche lang beschäftigten sich die Kinder mit ihrem jeweiligen Thema. Es wurde gelesen, gebastelt, gemalt, gespielt und vieles mehr.

Ein besonderes Highlight war der Besuch einer echten Autorin. Am 09.03.2022 besuchte uns Frau Meike Haas aus München. Wir erlebten eine spannende Reise in den wundersamen Weltraumzoo und waren zu Gast in der Schurkenstraße. Auch konnten wir viele Fragen an die Autorin stellen.

Eine weitere Sensation war der Lesewettbewerb am 10.03.2022. Je zwei Vertreter aus jeder Klasse lasen, unterstützt von einem Freund oder einer Freundin, einer vierköpfigen Jury vor. Obwohl alle sehr aufgeregt waren, gaben sie ihr Bestes, um einen der drei ersten Plätze zu ergattern, bei dem ein Buchgutschein über 10 Euro winkte.

Am Freitag dann, wurden die Sieger in einer gemeinsamen Abschlussrunde auf dem Schulhof geehrt.

Eine interessante, spannende und tolle Woche liegt hinter uns. Wir freuen uns schon sehr auf die nächste Lesewoche!

Die Gewinner des Lesewettbewerbs