Projekte Schuljahr 2022/2023

Hier finden Sie alle Projekte des aktuellen Schuljahres.

„Die kleine Muck“ – Besuch im Apollotheater Siegen

 

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsmärchen? Nur halb so schön! Daher haben wir uns mit allen Klassen unserer Grundschule auf den Weg ins Apollotheater gemacht und gesehen, wie die kleine Muck ihr Glück findet.  Die Kinder waren begeistert!

Nikolaus

Danke, lieber Nikolaus, dass du die Zeit gefunden hast, uns in der Schule zu besuchen! Mit kräftigem Gesang und tollen Beiträgen haben dich die Kinder empfangen. Wir hoffen nächstes Jahr findest du wieder Zeit für uns!

Advent, Advent…

… ein Lichtlein brennt. Wie sehr haben wir uns auf das gemeinsame Adventssingen gefreut! Wir wünschen allen eine gemütliche und entspannte Adventszeit!

Sponsorenlauf 2022

Bei bestem Wetter fand am 4. Oktober 2022 der Sponsorenlauf für unser Zirkusprojekt statt. Die Kinder haben alles gegeben, um den Circus Rondell begrüßen zu dürfen! Danke auch an die Eltern, die kräftig angefeuert haben!

  1. Betzdorfer Firmenlauf

Am 16.09.22 startete unser Team „Molzbergzwerge“ nach zweijähriger Coronapause hochmotiviert beim 10. Betzdorfer Firmenlauf. Am Ende der 1,1 km langen Laufstrecke konnten wir von rund 250 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der verschiedenen Schulen im Umkreis sagen, dass wir das schnellste Team der anwesenden Grundschulen waren!! Eine super Leistung und ein Applaus an die „Molzbergzwerge“!

Theaterprogramm „Mein Körper gehört mir!“

 

Am 15.09., 22.09. und 29.09.22 besuchten uns zwei Schauspielerinnen der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück. Sie zeigten unseren vierten Klassen das Theaterprogramm „Mein Körper gehört mir!“. Einfühlsam und unverkrampft brachten sie den Kindern in je drei kurzen Spielszenen das sensible Thema des sexuellen Missbrauchs näher. „Nein“ sagen können, auf die eigenen Gefühle zu hören und sich vertrauensvoll an jemanden wenden, um sich bei einem „Nein-Gefühl“ Hilfe zu holen, wurde den Kindern dargestellt. Vielen Dank an die tollen Schauspielerinnen und den Förderverein, der dieses tolle Projekt für die vierten Klassen ermöglicht hat!